Flammkuchen salzig & süss

Flammkuchen salzig & süss

Flammkuchen_salzig_und_suess

........
    Zutaten

250 Gramm Mehl
Zwei Esslöffel Öl
125 Milliliter Wasser
Eine Prise Salz

Eine Packung Crème fraîche
Eine Zwiebel
Ein kleiner Butternut-Kürbis
Eine Peperoni
Etwas Pfeffer & andere Gewürze nach Belieben

Dutch Oven oder Pizzastein

 

.... ....
 So geht’s

Dutch Oven oder Pizzastein auf dem Feuer aufheizen.

Alle Zutaten für den Teig zusammenmischen und zu einer Kugel formen. In der Zwischenzeit einen Teil des Kürbis fein schneiden und in etwas Öl andünsten. Peperoni in Scheiben und Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Teigkugel in vier gleich grosse Stücke teilen und auf einem Backpapier dünn ausrollen. Mit Crème fraîche bestreichen (dabei ringsum einen Rand von ca. 1 cm frei lassen) und mit Zwiebelringen, Kürbis, Peperoni belegen und nach Geschmack würzen.

Den Flammkuchen auf dem Pizzastein oder im Dutch Oven für 5 bis 10 Minuten backen (⅓ der Glut unter den Topf und ⅔ der Glut auf den Deckel geben). En Guete!

 

.... ....
 Varianten

Du kannst den Flammkuchen natürlich nach Deinem Geschmack belegen. Besonders gut schmecken auch süsse Flammkuchen. Benutze dafür Sauren Halbrahm anstelle von Crème fraîche und belege den Flammkuchen mit Früchten Deiner Wahl. Wie wäre es mit einem Apfel-Zimt-Honig Flammkuchen?